Sehenswertes in Mühldorf & Umgebung

Mühldorf hat viel Sehenswertes zu bieten – hier ein kleiner Auszug.

Der Generationenpark

Mühldorf verbindet – Menschen, Hobbies und Jahrhunderte, aber vor allem auch Wohlfühlatmosphäre und Erlebnisparadies! 

Das Panorama der Mühldorfer Bergwelt und die naheliegenden Flüsse und Bäche bilden eine einzigartige Kulisse für den Generationenpark. An Kneipbächen, Steinspiralen und anderen Gestaltungselementen können Jung und Alt gemeinsam die Ruhe und Besonderheit Mühldorfs erfahren. Unter schattigen Bäumen finden Radlfahrer und Wanderer einen gemütlichen Rastplatz, während sich Kinder beim Kraxln über Steine und Spielgerüste austoben können.

Den Römern auf der Spur

Mühldorf, das Tor zur Antike

1177 wurde Mühldorf erstmals urkundlich erwähnt. Historische Funde belegen jedoch erste Ansiedlungen bereits in der vorrömischen Zeit. Ein Projektteam rund um den Archäologen Stefan Pircher betreibt seit 2017 Spurensuche auf der Schattseite Mühldorfs. Erste Ergebnisse zeigen: Mühldorf ist nicht nur das Tor zum Mölltal, sondern auch das Tor zur Antike!

Die römischen Ausgrabungen

Römische Spangen und Münzen lassen sich auf die Jahrhunderte zwischen 0 und 400 n. Chr. datieren, eine Münze keltischen Ursprungs dürfte sogar aus der Zeit 200 v. Chr. stammen. Neben Münzen, Fibeln und Speerspitzen wurden die Überreste eines römischen Bades und Wohnhauses freigelegt.  Der Standort weiterer römischer Gebäude wurde bereits identifiziert und weiterführende Untersuchungen legen nahe, dass Mühldorf jahrhundertelang als Bergbaugebiet genutzt wurde und die vorrömische/römische Ansiedlung Teil eines überregional zusammenhängenden Bergbauareals war.

Auf den Spuren der alten Kelten und Römer wandeln – genau das wird in Zukunft in Mühldorf möglich sein.

In den nächsten Jahren entsteht in Mühldorf ein Erlebnisrundweg der ganz besonderen Art.

Ausgehend von einem Schauraum werden die Besucher über einen Weg quer um und durch Mühldorf geführt und können bei einzelnen „Erlebnispunkten“ direkt in eine längst vergangene Welt eintauchen.

Ein keltisches Hügelgrab, ein nachgebautes römisches Aquädukt oder bspw. eine römische Palisade machen den historischen Wanderweg zu einem interaktiven und erfahrbaren Erlebnis!

Karte: Konzeption: Sieghard Preis, TAO.at | Illustration/Layout: Wolfgang Daborer, wolf-art.at